Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Madeira - Teil 6 - Funchal

Wer nach Madeira fliegt, landet in der Hauptstadt Funchal. Die Stadt hat 112.000 Einwohner und ist nicht zuletzt durch Christiano Ronaldo bekannt. Er wurde hier geboren, ist hier aufgewachsen, hat ein eigenes Museum inkl. Statue, ein eigenes Hotel und kurz nach unserem Urlaub wurde auch noch der Flughafen nach ihm benannt - da mag sich nun jeder sein eigenes Urteil darüber bilden ;-)
Wir haben uns in der Stadt mal ein wenig umgeschaut.







Streetart Wie in Teil 4 der Madeira-Reihe schon erwähnt, sieht man in vielen Ecken richtig schöne Streetart. Das Projekt "artE pORtas abErtas" brachte die Touristen dazu, auch den kleinen Seitenstraßen wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken.








Mercado dos Lavradores
Der Weg durch die Straßen und Gassen führte uns zu einem Bauernmarkt, dem Mercado dos Lavradores. Eine zweistöckige Halle bietet Platz für viele kleine Markstände, wo man kiloweise Obst, Gewürze, Blumen und andere Dinge erstehen kann. In einer Extrahalle befindet sich die Fisc…

Madeira - Teil 5 - Verliebt in Lourenco

Wer auf Madeira urlaubt, kommt ums Wandern nicht herum. Dafür locken einfach zu viele tolle Hikingtouren. Eine dieser Touren führt auf den östlichen Zipfel der Insel, Ponta de São Lourenço. Eine wundervolle kleine Wanderung. Ich habe mich verliebt in Lourenco!





São Lourenço ist eine Halbinsel aus Lavagestein, die eine recht karge Vegetation vorweist. An der Nordseite fallen die Klippen steil ins Meer ab. Gut ausgebaute Wanderwege erlauben es, vom Parkplatz der ER109 bis zum Ponta do Furado zu wandern.

Die Wanderung
Der Startpunkt der Wanderung ist der ausgeschilderte Parkplatz. Ein kleiner Wendehammer markiert das Ende der Straße und von dort beginnt der Wanderweg. Zunächst folgt man dem Weg auf ein paar steinernen und Holztreppen. Später geht es in Fels und Schotter über.



Es gibt immer wieder kleine Aussichtspunkte, bei denen man auf skurrile kleine Felsformationen im Meer schauen kann. Teilweise führt der Weg auf dem Kamm entlang, sodass man links und rechts steile Klippen und da…